Maki-e Renjishi

  • Maki-e Renjishi

Produktbeschreibung

Renjishi

Kabuki ist eine traditionell japanische Form des Theaters. Man sagt, es habe seinen Ursprung in Vorführungen von Izumono Okuni in Kitano Tenmangu im Jahr 1603 (der Anfang der Edo Ära). Diese Vorstellungen erfreuten sich in Kyoto zunehmender Beliebtheit und entwickelten sich in den vergangenen 400 Jahren zu einem Stolz der traditionellen Kunst Japans. In jüngster Zeit ist Kabuki auch außer Landes beliebt geworden.

Die Geschichte von Renjishi wurde von Mokuami Kawatake geschrieben und basiert auf der Moralgeschichte, in der ein Elternteil seine Kinder in ein tiefes Tal stößt, mit der Absicht nur diese aufzuziehen, die es schaffen von dort wieder hoch zu laufen. Diese Geschichte wird als das repräsentative Stück für Kabuki Tänze angesehen und berührt das Herz des Publikums sehr, da es von einem echten Elternteil und seinem Sohn gespielt wird.

Der Höhepunkt der Vorstellung ist auf dem Füllhalter "Renjishi" von Pelikan gemalt worden, als der weißhaarige Vater wild mit seinem rothaarigen Kind tanzt und sie dabei ein perfektes Paar ergeben.

Maki-e ist eine traditionell japanische Technik zur Herstellung von Lackwaren. So wurde diese Technik auch verwendet um die himmlischen Mädchen von Dunhuang darzustellen. Bei der Maki-e Technik werden, unter Verwendung eines speziellen Pinsels, Muster in den Lack gezeichnet. Dann wird Goldfolie, sowie Gold- und Silberpuder auf das Bild gelegt bzw. gestreut. Dieser aufwändige und zeitraubende Vorgang wird mehrmals wiederholt, um dem Bild Tiefe zu verleihen.

Im Jahre 1929 meldete Pelikan das Patent für die Kolbenmechanik an, ein neues Befüllungssystem für Füllhalter. Diese Technik wird, auf verfeinerte und verbesserte Weise, heute noch genutzt. Das Modell "Karajishi" von Pelikan ist ein wahres Meisterwerk, ausgestattet mit einer fein ziselierten 18 Karat Goldspitze, die durch ein Rhodium Dekor hervorgehoben wird. Das Pelikan Logo ist oben auf der Krone zu finden und wurde, ebenso wie die Limited Edition Nummer und die Signatur des Künstlers, von Hand, unter Verwendung der Maki-e Technik, eingezeichnet.

Mittels jahrzehntelanger Erfahrung und exzellenter Handwerkskunst wird das beeindruckende Füllhaltermodell Souverän 1000 in Deutschland hergestellt und dann in Japan dekoriert. Auf diese Weise entsteht ein perfekt verarbeitetes Produkt, dessen Wert den seiner Teile im Einzelnen bei Weitem übersteigt...es hat etwas Magisches...

Die Füllhalter sind als Set in einer traditionell japanischen Geschenkbox verpackt, welche aus Paulownia Holz gefertigt wurde.

Der "Renjishi" erschien im Jahr 2009 und ist als Limited Edition erhältlich, die auf eine Stückzahl von 88 Füllhaltern weltweit begrenzt ist.

 

Mehr Details

Newsletter "Edles Schreiben" abonnieren

Wollen Sie immer gut über die neusten Pelikan-Produkte aus dem Bereich "Edles Schreiben" informiert bleiben?

Kein Problem! Registrieren Sie sich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter.

Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.