Vorübungen
Den Schreiblernprozess begleiten

Zahlreiche Übungen aus dem Bereich „Gestaltendes Arbeiten” tragen dazu bei, die Fingermuskulatur und die Grob- und Feinmotorik bei Kindern zu schulen. Sie begleiten und fördern den Schreiblernprozess.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Vorübungen

Die Pelikan                     Schreib-Datei Teil B.

Zahlreiche Übungen aus dem Bereich „Gestaltendes Arbeiten” tragen dazu bei, die Fingermuskulatur und die Grob- und Feinmotorik bei Kindern zu schulen. Sie begleiten und fördern den Schreiblernprozess.
Das Schneiden mit der Schere, das Ausschneiden von Formen, Reißen von kleinen Papierteilchen, Falten u. a. erfordern viel Geschick und Übung.

Dabei werden nicht nur grundlegende Techniken und Materialerfahrungen gesammelt, sondern ebenso Aufgabenverständnis und die Koordination von Auge und Handmuskulatur geschult, sowie die Muskulatur trainiert. Auch beim Schreiben muss das Kind Auge und Hand koordinieren können und eine sichere Raumorientierung haben, um Buchstaben und Wörter richtig in eine Lineatur zu schreiben.
Daneben erfordert das Schreiben komplizierte Finger- und Handbewegungen. Die Fingermuskulatur wird besonders bei Aufgaben zum Reißen und Knüllen von Papier trainiert, ebenso das Fingerspitzengefühl.
Alle Aufgaben aus diesen Bereichen erfordern zielgerichtetes Arbeiten und eine ständige Koordination von Finger- und Handbewegungen. Dabei erwirbt das Kind Fertigkeiten, die beim Schreiben erforderlich sind und das Schreibenlernen und das Schreiben wesentlich unterstützen. Deshalb sollten Aufgaben zum gestaltenden Arbeiten im Unterricht immer wieder angeboten werden. Anregungen dazu bietet diese Datei.

Die Karten dieses Teils können Sie als registrierter Benutzer hier herunterladen.