Papier-Körbchen
Osterbasteln

Dekorative Papier-Körbchen, passend zum Anrichten oder Ostereiersammeln. Eine pfiffige und schnelle Bastelidee von Pelikan.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Papier-Körbchen


Eine pfiffige und schnelle Bastelidee: dekorative Papier-Körbchen.

Zum Ostereiersammeln braucht man auch einen passenden Osterkorb. Mit dem Papier-Körbchen von Pelikan lassen sich sowohl Ostereier sammeln als auch Ostergeschenke super anrichten und präsentieren. Alles was Sie für das Papier-Körbchen brauchen sind Tonpapier und ein Klebestift und schon ist das Körbchen ruck-zuck gebastelt! 

So einfach geht es:
  1. Drucken Sie die Downloadvorlage aus (Empfehlung: 170g/m2 Tonpapier). Schneiden Sie die beiden benötigten Teile (Körbchen + Henkel) aus.

  • Falten Sie die Vorlage "Körbchen" an den angegebenen Linien jeweils hin und her.

  • Die 4 gepunkteten Linien schneiden Sie bis zur Mitte ein.

  • Falten Sie die äußere, linke Hälfte nach oben (45°).

  • Klappen Sie die gesamte rechte Hälfte mit einem Falz nach oben (ca. 45°).

  • Mit dem Pelifix Stick kleben Sie auf beiden Seiten die Seitenteile an der blau markierten Stelle zusammen.

  • Kleben Sie den Henkel außen in der markierten Mitte der Seitenteile an beiden Seiten des Körbchens fest.

  • Mit dem Pelifix Stick bestreichen Sie anschließend die übrigen Flächen der beiden Außenklappen.

So sollte das Körbchen von innen aussehen.
  1. Falzen Sie die Außenklappen hoch und verkleben Sie diese mit den Innenwänden.

Über die Nahtstelle Henkel/Außenseite wird an beiden Seiten noch eine Schleife aus Geschenkband geklebt. Schneiden Sie ca. 20cm Band zurecht, knoten Sie daraus eine Schleife und kleben Sie diese mit dem Pelifix Stick auf die Nahtstelle.


Mit dem Pelifix Stick werden die Nahtstellen mit bunten Schleifen aus Geschenkband geschmückt.

Die Körbchen können Sie farbig variieren und die Schleifen entsprechend anpassen.