Basteln: Nussboote

In der Vorweihnachtszeit wollen wir uns mit bunten Nüssen beschäftigen. Aber stopp: Nüsse kann man nicht nur essen, sondern auch wunderschöne Nussboote aus ihnen basteln.

Basteln: Nussboote

In der Vorweihnachtszeit wollen wir uns mit bunten Nüssen beschäftigen. Aber stopp: Nüsse kann man nicht nur essen, sondern auch wunderschöne Nussboote aus ihnen basteln. Die schwimmenden Kerzen stimmen auf Weihnachten ein, nebenbei lässt man sich die Nüsse schmecken.

Sie brauchen:
Frische Nüsse(die lassen sich leichter unbeschadet öffnen), Teelichter, bunte Wachskerzen, Pelikan PLAKA Farben, Borsen- oder Haarpinsel Größe 6, PLAKA Lack (Spray).

So geht's:

hohle Nüsse Zuerst werden die Nüsse ausgehöhlt. Dabei sollte man sehr vorsichtig vorgehen, da die Schalen zerbrechlich sind und die Nusskerne teilweise fest sitzen. Ein halbes Nussgehäuse entspricht einem Nussboot.

Nusshälften bemalen Mit Pelikan PLAKA Farben werden die Nusshälften nun in vielen bunten Farben angemalt. Wichtig dabei ist auch die Kante der Nusshälften, da man diese später sieht. Jetzt sollten die Farben ordentlich trocknen. Anschließend werden die Nusshälften mit Pelikan Klarlack wasserdicht lackiert.

Teelichte Aus den Teelichten werden nun die Dochte entfernt. Das Wachs kann man einschmelzen und für farblose Kerzen verwenden.

Teelichte Nun werden die Dochte in die farbigen Nusshälften gesetzt. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Dochte nicht umkippen oder eingeknickt sind, da sich das Wachs ansonsten schlecht eintropfen lässt.

Teelichte Mit farbigen Kerzen wird nun begonnen, flüssiges Wachs in die Nusshälften zu tröpfeln. Blaues Wachs in blaue Hälften, aber auch eine bunte Mischung sieht sehr schön aus.

Langsam füllt sich so Nussboot um Nussboot. Bevor die Nussschale mit Wachs überläuft, hört man auf zu tröpfeln. Auch der Docht sollte möglichst nicht mit Wachs beträufelt werden, da er sich sonst schlecht entzünden lässt.

Wenn die Nussschiffchen vollständig mit Wachs gefüllt sind, werden sie in eine schöne Vase mit Wasser gesetzt.
Die Vorweihnachtszeit kann nun kommen, wir sind schon darauf eingestellt.

Tipp:

Mit Lebensmittelfarben lässt sich übrigens das Wasser färben. Dadurch entstehen viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten.