Der Wonderliner verführt zum Malen

Der Pelikan Wonderliner lässt sich schnell und einfach in vielen Situationen einsetzen. Pelikan Lehrer-Info bietet Ihnen an dieser Stelle Tipps wie Sie z.B. im Kunstunterricht mit einfachsten Materialien besonders schöne Ergebnisse erzielen können.

Der Wonderliner verführt zum Malen

Die neuen Pelikan Wonderliner lassen sich schnell und einfach in vielen Situationen einsetzen. In kürzester Zeit entfalten diese Stifte ihre faszinierende Leuchtkraft. Sie lassen sich immer wieder übermalen und haben eine schnell trocknende, mattglänzende Oberfläche. Auf saugenden Untergründen haftet die Farbe permanent und von glatten, nichtsaugenden Untergründen ist die Farbe wieder abwaschbar. LehrerInfo bietet Ihnen an dieser Stelle Tipps wie Sie z.B. im Kunstunterricht mit einfachsten Materialien besonders schöne Ergebnisse erzielen können.

 

So geht's:

  • Von einer Papprolle, Durchmesser ca. 7 cm, werden einzelne Stücke abgeschnitten die der gewünschten Breite des Armreifens entsprechen. Unsere Modelle sind 2 cm, 4 cm und 6 cm breit.
  • Nachdem der Pappreif mit PLAKA-Lack oder PLAKA-Lack Metallic grundiert wurde, kann die gewünschte Verzierung mit dem Wonderliner aufgetragen werden. Sollten die Formen nicht auf Anhieb gelingen, können sie dank der guten Deckkraft des Stiftes immer wieder korrigiert oder verändert werden. Für den Anfang empfehlen wir einfache Formen, wie z.B. Punkte, Streifen oder Wellenlinien. Für Ihre persönliche Farbgestaltung gibt es die Wonderliner in 10 Farben sowie in den beiden Metallictönen Gold und Silber.
  • Der schmale Reif von unseren 3 Beispielen wurde innen und außen mit PLAKA-Lack Metallic Grün grundiert. Eine Wellenlinie mit dem Wonderliner in Himmelblau teilt den Reif in zwei Hälften. In die eine Hälfte werden rosa Punkte gesetzt, in der anderen Hälte "blühen" die Blumen in Weiß und Dunkelgrün mit goldenen Pünktchen. Die schmalen Randflächen des Armreifs wurden mit dem Wonderliner Gold bemalt.
  • Der vordere Reif auf unserer Abbildung wurde innen mit PLAKA-Lack Schwarz und außen mit PLAKA-Lack Gold grundiert. Das graphische Muster wurde mit dem Wonderliner in den Farben Dunkelgrün, Himmelblau, Orange, Schwarz und Weiß aufgemalt. Der Namenszug gibt diesem Armreif eine ganz persönliche Note.

 

  • Unser breitestes Modell hat ein Dekor aus Fantasieformen. Grundiert wurde es mit PLAKA-Lack Dunkelblau. Mit dem Wonderliner wurden zuerst die Umrisse des Musters in Himmelblau vorgezeichnet. Die entstandenen Formen wurden anschließend mit Himmelblau und Dunkelgrün ausgemalt. Zum Schluss wurden alle Umrisse sowie der Randbereich noch einmal mit Silber nachgezogen.
  • Die Ergebnisse können sich sehen lassen, und man könnte sagen: Diese Armreifen sind nicht "von Pappe"! Sind sie aber, denn mit dem Pelikan Wonderliner zaubert man in kurzer Zeit mit wenig Aufwand wahre Schmuckstücke.