Extra-Tipp:
Kinositz-Zeichen

Diese beiden Zeichen dienen, wie auch die Sitzkreis-Karten, der nonverbalen Kommunikation und lassen sich vor allem in den Klassenstufen 1 und 2 wirkungsvoll einsetzen. Einmal erklärt, gewöhnen sich die Schüler erfahrungsgemäß recht schnell an die neuen Zeichen.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Extra Tipp: Kinositz-Zeichen

Zeichen für Kinositz mit Stühlen
Zeichen für Kinositz ohne Stühle

Nach einer Idee von Maiko Kahler

Beschreibung:

Diese beiden Zeichen dienen, wie auch die Sitzkreis-Karten, der nonverbalen Kommunikation und lassen sich vor allem in den Klassenstufen 1 und 2 wirkungsvoll einsetzen. Zur Vorbereitung bespricht die Lehrkraft mit den Kindern die Vorgehensweise. Nach einem akustischen Signal, z.B. einer Glocke, hält die Lehrkraft das "Zeichen für einen Kinositz" hoch. Alle Schüler nehmen ihren Stuhl und kommen in die gewünschte Sitzposition.
Halten Sie hingegen das "Zeichen für einen Kinositz ohne Stühle" hoch, setzen sich die Kinder in einen Halbkreis ohne Stühle, z.B. vor die Tafel. Einmal erklärt, gewöhnen sich die Schüler erfahrungsgemäß recht schnell an die neuen Zeichen.

Empfehlung:

Drucken Sie die Zeichen aus und kleben Sie diese mit den beiden Rückseiten aneinander. Für eine längere Haltbarkeit können Sie das Zeichen ganz einfach im Copyshop laminieren lassen.