Pelikan

Pelikan ist ein Traditionsunternehmen, das Sie in vielen Bereichen Ihres persönlichen und beruflichen Lebens begleitet. Daher nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Werftstraße 9, 30163 Hannover, informieren.

Pelikan nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verwendungszweck

Die uns zur Verfügung gestellten Informationen helfen uns, unseren Service und unsere Produkte individuell zu gestalten und ständig zu verbessern. Die Daten dienen vorrangig dazu, Ihnen eine Nutzung unseres Lehrer-Portals zu ermöglichen (z.B. Registrierung, Download von Broschüren). Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zur Abwicklung von Bestellungen, zur Lieferung von Waren, für die Abwicklung von Zahlungen und, um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Datenerhebung und Datenverarbeitung

Pelikan speichert persönliche Daten über Nutzer ihrer Websites nur soweit eine Einwilligung hierfür erteilt wurde. Wir erheben darüber hinaus aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese mit der vollständigen IP-Adresse vorübergehend und zugriffsgeschützt für maximal sieben Tage zum Schutz vor Angriffen und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs. Ausgenommen hiervon sind Daten über Zugriffe, die für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich sind.

Die aufgezeichneten Daten umfassen:

  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL)
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • übertragene Datenmenge
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer)
  • verwendeter Webbrowser (User-Agent)

Der Zugriff auf diese Daten ist streng reglementiert und wird ausschließlich zur Untersuchung von Störungen und Angriffen gewährt. Diese betriebsrelevanten Daten werden nicht mit anderen erhobenen Daten verknüpft. Wir werden nur bei rechtswidrigen Angriffen versuchen herauszufinden, welche Person hinter einer IP-Adresse steht. Ansonsten bleibt diese Information für uns verborgen und wir versuchen nicht, an die Daten des Inhabers einer IP-Adresse zu kommen.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre in den Kontaktformularen eingegebene Daten wie Name, Firma, E-Mail, Adresse und Telefon ausschließlich für die Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Newsletter-Abonnement

Pelikan bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem Pelikan über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister kajomi GmbH, Lochhamer Str. 9, 82152 Martinsried; Deutschland. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: https://www.kajomi.de/datenschutz

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Ihren Widerruf erklären Sie bitte gegenüber Pelikan und nicht gegenüber dem Versanddienstleister. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Anschrift und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Lediglich soweit wir uns für die Abwicklung bestimmter Vorgänge Dritter bedienen (z.B. Versendung von Ware aus unserem Shop oder von Werbematerialien), werden wir diesen die für die jeweilige Dienstleistung erforderlichen Daten (z.B. Ihre Versandanschrift) zur Verfügung zu stellen. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger ausschließlich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist ihm nicht erlaubt.

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff unberechtigter Dritter, Verlust, Zerstörung oder Veränderung zu schützen.

Verwendung von Cookies

Auf unserer Website verwenden wir sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Dateien mit Informationen, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer, Tablet oder Handy gespeichert werden und dienen allgemein der effektiveren Gestaltung und Nutzung von Internetseiten. Einige Cookies (Session Cookies) werden nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht, andere wiederum (Permanent Cookies) werden bis zu einem bestimmten Ablaufdatum oder bis zum Leeren des Zwischenspeichers Ihres Browsers auf dem jeweiligen Gerät archiviert und ermöglichen es uns, Sie als wiederholten Besucher unserer Website identifizieren zu können. Einige Cookies werden auch von zugelassenen Dritten Anbietern gespeichert (Third-Party-Cookies oder auch Tracking-Cookies genannt). Diese erfassen zur Analyse- und Marketingzwecken die Anzahl der Seitenaufrufe, die Verweildauer auf der Website sowie den Weg, den ein Nutzer durch anklicken welcher Links zurückgelegt hat.

Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer

Beim erstmaligen Besuch unserer Website werden Sie auf die Verwendung von Cookies hingewiesen. Wenn Sie mit Ihrem Besuch fortfahren, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Standard-Cookies auf der Website einverstanden. Bevor Sie fortfahren können Sie aber auch „Einstellungen“ wählen. Es öffnet sich dann ein Fenster, in dem Sie detailliertere Informationen zu den Cookies der Website erhalten. Sehen Sie sich einfach die Beschreibungen der Cookies an und wählen Sie durch Häkchen, welche Arten von Cookies Sie bei Ihrem Besuch auf der Website zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass „erforderliche Cookies“ für die ordnungsgemäße Funktion der Seite wichtig sind. Nach Ihrer Auswahl können Sie mit Ihrem Besuch fortfahren. Die von Ihnen gewählte Einstellung können Sie jederzeit und bei jedem nochmaligen Besuch der Website über den Link „Cookie-Einstellungen“ am Ende jeder Seite zugreifen und Ihre Einstellungen ändern.

Zusätzlich können Sie Einstellungen über Ihren Browser so anpassen, dass Cookies akzeptiert oder abgelehnt oder Sie benachrichtigt werden, wenn auf Ihrem Computer ein Cookie hinterlegt wird.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „ga(‘set’, ‘anonymizeIp‘, true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Nutzung von Google AdWords

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Sie können das Conversion-Tracking ebenfalls deaktivieren, wenn Sie in den Cookie-Einstellungen die Einstellung „Erforderliche Cookies“ auswählen.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.de/policies/privacy/

Widerspruchsrecht

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um die Cookie-Einstellungen so zu setzen, dass die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert wird (diese Cookie-Einstellungen funktionieren nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics und Google AdWords Conversion-Tracking deaktivieren.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. 

Löschung

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Kontakt

Bei Fragen zur Behandlung von Daten stehen wir zur Verfügung.

Wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:

Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Werftstraße 9
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 6969-0

E-Mail: datenschutz@pelikan.com