Maki-e Mubyo & Takara-zukushi

Maki-e Set Mubyo & Takara-zukushi

  • Maki-e Set Mubyo & Takara-zukushi
     Maki-e Set Mubyo & Takara-zukushi
  • Maki-e Mubyo Kolbenfüllhalter
     Maki-e Mubyo Kolbenfüllhalter
  • Maki-e Takara-zukushi Kolbenfüllhalter
     Maki-e Takara-zukushi Kolbenfüllhalter

Produktbeschreibung

Mubyo & Takara-zukushi

Dieses Set versinnbildlicht zwei grundlegende Wünsche des Menschen - den Wunsch nach Gesundheit, auf japanisch "Mubyo" genannt und den nach Wohlstand, der auf japanisch Takara-zukushi heißt.

Auf dem "Mubyo" Füllhalter sind sechs Kürbisflaschen (spezielle Schalen) abgebildet. Einer japanischen Legende nach lebt Gott in einer riesigen Kürbisflasche. Deshalb wird sie als Glücksbringer hoch geschätzt. Eine Kombination aus sechs Kürbisflaschen wird in Japan "Mubyo" genannt und bedeutet "Ausbleiben von Krankheit". Deshalb sind die sechs Kürbisflaschen beliebte Gegenstände, die ein langes Leben in Gesundheit bescheren sollen.

Auf dem Modell "Takara‑zukushi" werden mehrere Gegenstände gezeigt. Gemalt im traditionell japanischen Kissho Design, dem glückbringende Eigenschaften zugesprochen werden, gelten sie alle als Sinnbild für Wohlstand.

Nyoi-hoju: Diese wertvolle Kugel erfüllt Wünsche

Hoh-yaku: Der Schlüssel zur Schatzkammer

Uchide-no-Kuzuchi: Der magische Hammer, der jeden Wunsch erfüllt

Choji: Der tropische, immergrüne Baum versorgt mit Kräutermedizin und Gewürzen

Zu den oben genannten Symbolen sind ebenfalls die Zeichnungen Tachibana (eine Mandarine), Tabane‑noshi (ein Bündel mit Spielsteinen, das an einem Geschenk befestigt ist), Fundo (ein überliefertes Gegengewicht zur Gewichtsmessung), Kinchaku (eine Stofftasche) und Makimono (eine Dokumentenrolle) hinzugefügt worden. Diese Symbole gelten als Glücksbringer und werden auch in den Mustern der japanischen Trachten sowie für die Schärpe verwendet.

Maki-e ist die Kunst der japanischen Lackmalerei und ist bekannt für ihre Schönheit und Kunstfertigkeit. Übersetzt bedeutet "Maki-e" "gestreutes Bild", da das Bild durch das Streuen von Gold- oder Silberpuder entsteht. Bei diesem Vorgang werden mehrere Schichten des seltenen Urushi Lacks hintereinander aufgetragen und mehrmals poliert. Das Bild wird mit coloriertem Lack auf die Oberfläche gemalt. Danach wird das Bild mit einer Vielzahl von Lackschichten besprüht. Diese Arbeitstechnik nennt man Togidashi Maki‑e. Zusätzlich dazu kann der Künstler Kohlepulver und Goldpulver in den Lack hineinmischen. So ragt das Bild aus der Oberfläche heraus: Wenn Sie mit dem Daumen über die Oberfläche streichen, werden Sie den Unterschied erkennen. Diese Arbeitstechnik nennt man Taka Maki‑e.

Mit den Füllhaltermodellen "Mubyo" und "Takara‑zukushi" gelang es dem Maki-e Künstler beide Arbeitstechniken auf harmonische Weise miteinander zu verbinden. Der "Mubyo" und der "Takara‑zukushi" von Pelikan sind zu einem Füllhalter Set zusammengefasst. Sie wurden in der historischen Region von Kaga gefertigt, die für ihre traditionell japanische Kunst bekannt ist.

Im Jahre 1929 meldete Pelikan das Patent für die Kolbenmechanik an, ein neues Befüllungssystem für Füllhalter. Diese Technik wird, auf verfeinerte und verbesserte Weise, heute noch genutzt. Die Modelle "Mubyo" und "Takara-zukushi" von Pelikan sind wahre Meisterwerke. Sie sind jeweils mit einer fein ziselierten 18 Karat Goldspitze ausgestattet die durch ein Rhodium Dekor hervorgehoben wird. Das Pelikan Logo ist oben auf der Krone zu finden und wurde, ebenso wie die Limited Edition Nummer und die Signatur des Künstlers, von Hand, unter Verwendung der Maki-e Technik, eingezeichnet.

Mittels jahrzehntelanger Erfahrung und exzellenter Handwerkskunst wird das beeindruckende Füllhaltermodell Souverän 1000 in Deutschland hergestellt und dann in Japan dekoriert. Auf diese Weise entsteht ein perfekt verarbeitetes Produkt, dessen Wert den seiner Teile im Einzelnen bei Weitem übersteigt...es hat etwas Magisches...

Der Füllhalter ist in einer traditionell japanischen Geschenkbox verpackt, welche aus Paulownia Holz gefertigt wurde.

Das Füllhalter Set "Mubyo" & "Takara‑zukushi" erschien im Jahr 2002 und war als Limited Edition mit einer weltweit angebotenen Stückzahl von nur 60 Exemplaren erhältlich. Bei Pelikan ist dieses Modell bereits ausverkauft.

 

Unverbindliche Preisempfehlung inkl. Mwst.

Maki-e Set Mubyo & Takara-zukushi15000 €

Mehr Details

Newsletter "Edles Schreiben" abonnieren

Wollen Sie immer über die neuesten Pelikan-Produkte aus dem Bereich „Edles Schreiben“ informiert werden?

Kein Problem! Registrieren Sie sich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter.

Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.