Souverän® Stresemann

Souverän M805 Stresemann

 Souverän M805 Stresemann
Produktbeschreibung
Zahlen und Fakten

Souverän® Stresemann®

Der Außenminister der Weimarer Republik, Gustav Stresemann (1878 - 1929), erhielt 1926 zusammen mit Aristide Briand den Friedesnobelpreis für seine Versöhnungsarbeit zwischen den Nationen. Neben seiner herausragenden politischen Karriere wurde Stresemann auch für den Entwurf eines Anzuges bekannt, der einerseits förmlich genug für offizielle Auftritte war und andererseits dennoch genug Bequemlichkeit bot, um auch im Büro getragen zu werden.

Gern trug Stresemann diesen Anzug aus einem Stoff mit dezenten Streifen. Wie das Leben manchmal spielt, entwickelte sich daraus eine Legende ... und auf einmal bezeichnete der Volksmund auch die gestreiften Füllhalter von Pelikan, die zu dieser Zeit gerade erst ihren globalen Siegeszug begannen, als „Stresemann“. Sowohl der Anzug als auch die Füllhalter tragen den Namen noch heute. Um diese Legende offiziell zu würdigen, hat Pelikan die neueste Ergänzung der Kollektion, den Souverän mit eleganten Streifen in anthrazit, jetzt offiziell auf den Namen „Stresemann“ getauft.

Der gestreifte Schaft mit seinen dezenten Streifen in anthrazit wird in einem aufwändigen Verfahren aus Zellulose-Azetat hergestellt. Für die schwarzen Elemente wird hochwertiges Kunstharz verwendet. Der Clip und die Ringe sind mit Palladium veredelt und die Goldfeder des Füllhalters ist komplett rhodiniert, um eine silberne Optik zu erhalten. Jedes Schreibgerät wird einzeln von Hand montiert und geprüft. Diese elegante Serie ist in den Größen 405 und 805 erhältlich und besteht jeweils aus einem Füllhalter, einem Kugelschreiber und einem Roller.

 

Mehr Details

Newsletter "Edles Schreiben" abonnieren

Wollen Sie immer über die neuesten Pelikan-Produkte aus dem Bereich „Edles Schreiben“ informiert werden?

Kein Problem! Registrieren Sie sich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter.

Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.