Ihre Ideen: Alle Farben Grau?

Ein immer wieder bestauntes Erlebnis ist die Tatsache, dass die Zusammenmischung von zwei sich im Farbkreis gegenüberliegender Farben (Komplementärfarben) fast immer zum selben neutralen Grau führt.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Ihre Ideen: Alle Farben Grau?

Nach einer Idee von Prof. Ralf Dringenberg

Ein immer wieder bestauntes Erlebnis ist die Tatsache, dass die Zusammenmischung von zwei sich im Farbkreis gegenüberliegender Farben (Komplementärfarben) fast immer zum selben neutralen Grau führt. Die grauen Mischfarben sind eine gute Grundlage, um Farbbeziehungen bzw. Harmonien zu "erforschen".

Mit einer kleinen Versuchsreihe lässt sich das Komplementärfarben-Phänomen mit dem Deckfarbkasten nachvollziehen.
Zunächst werden alle Primärfarben-Paare (Cyan+Magenta, Magenta+Gelb und Gelb und Cyan) in einer 5er Reihe systematisch gemischt, wie in unserem Beispiel dargestellt. Unter den Farben ist das Mischverhältnis angegeben.
Tipp: Zur weiteren Verwendung sollten die Farben in kleinen Mengen in Töpfchen angemischt werden.

Anschließend werden alle Farben im 12er-Farbkreis aufgetragen.

Die angemischten Farbkreisfarben (links) werden in den 12er-Farbkreis (Mitte) gemalt, der als Downloadvorlage (rechts) bereit steht.
 

Im nächsten Schritt wird eine 5-teilige Reihe von Schwarz nach Weiß ermischt und aufgetragen. Unser Beispiel zeigt das Ergebnis, die Mischungsverhältnisse stehen wieder darunter.

Zum Schluss werden sich beliebig gegenüberliegende Farben aus dem Farbkreis (immer Komplementärfarben) in einer 5er Reihe unter der Graureihe als Farbreihe ausgemischt. In unserem Beispiel steht das Mischungsverhältnis der Farben wieder darunter. Die Vorlage steht ebenfalls zum Download bereit.

Ergebnis: In der Mitte der so entstehenden Reihen ist "annähernd" immer dasselbe Grau zu sehen. Bei einem Mischungsverhältnis von 1:1 heben Komplementärfarben sich gegenseitig auf.

Tipp: Weitere Möglichkeiten ergeben sich im Hinzumischen von bestimmten Mengen Weiß bzw. Schwarz in alle Farbtöpfchen, um jeweils pastellfarbene Reihen oder dunklere Reihen zu erhalten. In der Mitte bleiben auch die helleren oder dunkleren Reihen immer "Neutralgrau".