Maki-e Karajishi (Chinesischer Löwe)

truehttps://www.pelikan.com/pulse/Pulsar/de_CH.FWI.displayShop.260144./maki-e-karajishihttps://www.pelikan.com/pulse/Pulsar/de_CH.FWI.displayShop.260144./maki-e-karajishide_CHMaki-e Karajishi (Chinesischer Löwe)trueMaki-e Karajishi (Chinesischer Löwe)exclusive-text-background
Produktbeschreibung
Zahlen und Fakten

Karajishi (Chinesischer Löwe)

Früher, im alten China, wurden Tiger als Könige der Tiere angesehen. Das änderte sich jedoch, als sich das Gerücht von Löwen nach China hin über den Weg der Seidenstraße ausbreitete. So nahmen die Löwen den Platz der Tiger ein. Man schätzte sie auch als Symbol für die Königsherrschaft. Doch nicht ausschließlich in China, auch in Ägypten und Indien, fanden Löwenstatuen ihren Platz in den Palästen der Dynastien, um die Macht des Königs zu repräsentieren und ihn zu schützen.

Karajishi ist ein imaginärer Löwe der in der Tang Dynastie (7. bis 10. Jahrhundert) erfunden und nach Japan überliefert wurde. Im Osten sowie im Westen wurde der Löwe als kostbares und Glück bringendes Tier angesehen, das das Böse abwehrte. Es lockt Freude und Wonne an. Den beiden Löwen und den farbigen Kugeln, die auf dem Füller abgebildet sind, wird nachgesagt, Träume zu erfüllen sowie Freude und Reichtum zu bringen.

Maki-e ist eine traditionell japanische Technik zur Herstellung von Lackwaren. So wurde diese Technik auch verwendet um Karajishi darzustellen. Bei der Maki-e Technik werden, unter Verwendung eines speziellen Pinsels, Muster in den Lack gezeichnet. Dann wird Goldfolie, sowie Gold- und Silberpuder auf das Design gelegt bzw. gestreut. Dieser aufwändige und zeitraubende Vorgang wird mehrmals wiederholt, um dem Bild Tiefe zu verleihen.

Im Jahre 1929 meldete Pelikan das Patent für die Kolbenmechanik an, ein neues Befüllungssystem für Füllhalter. Diese Technik wird, auf verfeinerte und verbesserte Weise, heute noch genutzt. Das Modell "Karajishi" von Pelikan ist ein wahres Meisterwerk, ausgestattet mit einer fein ziselierten 18 Karat Goldspitze, die durch ein Rhodium Dekor hervorgehoben wird. Das Pelikan Logo ist oben auf der Krone zu finden und wurde, ebenso wie die Limited Edition Nummer und die Signatur des Künstlers, von Hand, unter Verwendung der Maki-e Technik, eingezeichnet.

Mittels jahrzehntelanger Erfahrung und exzellenter Handwerkskunst wird das beeindruckende Füllhaltermodell Souverän 1000 in Deutschland hergestellt und dann in Japan dekoriert. Auf diese Weise entsteht ein perfekt verarbeitetes Produkt, dessen Wert den seiner Teile im Einzelnen bei Weitem übersteigt...es hat etwas Magisches...

Die Füllhalter sind als Set in einer traditionell japanischen Geschenkbox verpackt, welche aus Paulownia Holz gefertigt wurde.

Der "Karajishi" erschien im Jahr 2007 und ist als Limited Edition auf eine Stückzahl von nur 88 Füllhaltern weltweit begrenzt.

 

Mehr Details

Newsletter "Edles Schreiben" abonnieren

Wollen Sie immer gut über die neusten Pelikan-Produkte aus dem Bereich "Edles Schreiben" informiert bleiben?

Kein Problem! Registrieren Sie sich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter.

Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.