Linkshänder
Ergonomisches Schreiben
Tipps zur ergonomischen Schreibhaltung für Linkshänder

Pelikan bietet eine kurze Anleitung und hilfreiche Tipps für das ergonomische Schreiben für Linkshänder.

Praxis Schreiben: Linkshänder

Praxis Schreiben: Linkshänder

Pelikano und Pelikano Julior - die Schulfüller von Pelikan

Von Pelikan gibt es für Linkshänder besondere Schreibgeräte: den Pelikano® und den Pelikano® Junior sowie das griffix® Schreiblernsystem. Unsere Handschrift stellt eigentlich eine ausgesprochene Rechtshänderschrift dar, weil sie von links nach rechts geschrieben wird. Die Buchstaben werden mit dem Schreibgerät gezogen. Der Linkshänder hingegen muss das Schreibgerät schieben.

Der Pelikano® und der Pelikano® Junior sowie die griffix® Schreibgeräte unterstützen diese Schreibweise durch die besondere Form des Vorderteils / Griffstücks beim Linkshändermodell. Jedoch sollte jeder Linkshänder sein Schreibgerät etwas weiter oben anfassen, damit er über die Finger- und Schreibspitze hinweg das Geschriebene besser sehen kann. Im Grunde ist die Schreibhaltung genau wie beim Rechtshänder, nur spiegelbildlich.

 
richtige Haltung des Füllhalters, Lichteinfall in Richtung der Federspitze

Der Schreibgriff

Das Schreibgerät wird locker gehalten. Der Daumen drückt es leicht gegen das erste Gelenk des Mittelfingers. Die Spitze des Zeigefingers liegt nie tiefer als 10-15mm von der Schreibspitze entfernt. Das Schaftende des Füllers liegt im Bereich des letzten Zeigefingergelenkes - nicht in der Mulde zwischen Zeigefinger und Daumen! Schreibanfänger sollten immer ohne aufgesetzte Kappe schreiben.

Die Abbildung zeigt die unterschiedliche Heftlage bei Rechts- und Linkshändern

Das Licht beim Schreiben

Beim Schreiben sollte das Licht möglichst immer aus der Ecke kommen, in die die Spitze des schreibenden Gerätes zeigt.

Die Heftlage

Das Heft sollte knapp handbreit von der Tischkante entfernt liegen - bei Linkshändern leicht im Uhrzeigersinn und bei Rechtshändern gegen den Uhrzeigersinn gedreht.