Schreiben mit der Feder
Argumentationsliste für das
Schreiben mit dem Füllhalter

In der Schule wird oft gefragt, warum das Schreiben mit einem Füllhalter durch nichts zu ersetzen ist. Ein Blick nach Indien soll dabei helfen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Schreiben mit der Feder

Aktion Juni 2008:

Schreiben mit der Feder

 
Kind mit griffix

In der Schule wird oft die Frage gestellt, warum das Schreiben mit einem Füllhalter durch nichts zu ersetzen ist. Ein Blick nach Indien soll dabei helfen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Für Elternabende haben wir für Sie eine Argumentationsliste für das Schreiben mit dem Füllhalter zusammengestellt. Außerdem bieten wir Ihnen den Füllhalter-Führerschein® zum Download an: Der Pelikan Füllhalter-Führerschein®

Mittlerweile ist es selbstverständlich, den Computer auch als Schreibinstrument zu nutzen. Aber nicht immer hat man einen Computer dabei, und auch sonst ist es gut, wenn man schreiben kann: Zum Beispiel, um Hausaufgaben aufzuschreiben. Ein Blick nach Indien zeigt, dass Schreiben sogar eine richtige Kunst sein kann: Im südindischen Chennai wird die älteste Tageszeitung Indiens produziert. Das ist an sich nichts Besonderes, allerdings ist „The Musalman“ die einzige Zeitung der Welt, die bis heute von Hand geschrieben wird. Mit Tinte und Füllfederhalter wird täglich ein kleines Kunstwerk produziert.
(Petersen, B. (2008): Der Handbetrieb. In FTD, 30.05.2008, S. 23 f.)

Damit auch die Schüler von heute jeden Tag kleine Kunstwerke produzieren können, hat Pelikan das vierstufige Schreiblern-System griffix® entwickelt. Das Schreiben mit dem Füllhalter bildet dabei die vierte Stufe des Lernprozesses: Das Erlernen des formgerechten Schreibens.

Kind mit griffix
In vier Stufen schreiben lernen: Das griffix® Schreiblern-System von Pelikan

Aktion Juni 2008: Schreiben mit der Feder

Argumente für das Schreiben mit dem Füllhalter:
Der Füllhalter als perfektes Arbeitsmittel für federleichtes Schreibenlernen:

  • Das rutschfeste Griffprofil des Griffix® schützt die Physiologie der kindlichen Hand durch seine natürliche Schreibhaltung.
    Der Füllhalter fördert die natürliche Schreibhaltung.

  • Das flüssige Schreiben eines Füllhalters schließt an das korrekte Schreiben mit dem Tintenschreiber an und erweitert so die Schreibmöglichkeiten des Kindes.
    Der Füllhalter erhöht die Schreibkompetenz.

  • Durch die Feder erfährt der Füllhalter einen Widerstand auf dem Papier. Aufgrund dieses Gefühls kann der Füller auf dem Schreibgrund sicher geführt werden.
    Der Füllhalter ermöglicht zielgerichtetes Schreiben.

  • Durch das zielgerichtete Schreiben können die Buchstabenformen besser eingehalten werden. Gerade für Schreibanfänger ist die Buchstabenführung eine Grundvoraussetzung für das Erlernen einer neuen Handschrift.
    Der Füllhalter festigt die Buchstabenformen.

  • Je flüssiger einzelne Buchstaben geschrieben werden können, desto gefestigter entwickelt sich das gesamte Schriftbild. Die Feder hilft so, ein sauberes Schriftbild zu entwickeln.
    Der Füllhalter stabilisiert das Schriftbild.

  • Das Federkorn des Füllhalters verhindert „schwimmen“ auf dem Papier, das man von Kuli- Füllern oder Tinten-Rollern her kennt. Nur so entwickelt sich ein ästhetisches und einheitliches Schriftbild.
    Der Füllhalter verhindert "schwimmen" auf dem Papier im Vergleich zu Kuli-Füllern.

  • Das elegante Schreibtempo eines Füllhalters ermöglicht eine saubere und vor allem korrekte Schriftführung. Schnelles und damit schmierendes Schreiben, wie bei Tinten-Rollern oder Kuli- Füllern, gehören der Vergangenheit an.
    Der Füllhalter formt eine saubere Handschrift.

  • Ein Schreiblernfüller legt die Grundlage für eine persönliche Handschrift. Die Stahlfeder ermöglicht das Erlernen der Schrift, eine spätere Goldfeder „merkt“ sich dann das Gelernte.
    Der Füllhalter prägt die Entwicklung einer individuellen Handschrift.

  • Die dynamische Stahlfeder des griffix® garantiert jahrelangen Schreibspaß ohne kostenaufwendigen Wechsel der gesamten Schreibgarnitur. Die preisgünstigen Pelikan Tintenpatronen schützen vor einem teuren Erwachen, wie z.B. bei Kuli-Füllern oder Tinten-Rollern.
    Der Füllhalter schont das Portmonee.