Zierliche Nusskröten
mit Naturmaterialien arbeiten

Mit Naturmaterialien zu arbeiten bereitet Schülern immer wieder viel Spaß und Freude. Sie motivieren sie dazu sich mit Früchten von Bäumen zu beschäftigen, wie z.B. mit Walnüssen für unsere zierlichen Nusskröten.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Zierliche Nusskröten

Mit Naturmaterialien zu arbeiten bereitet Schülern immer wieder viel Spaß und Freude. Gerade Dinge aus der Umwelt motivieren Kinder, sich auf einfache Weise mit Früchten von Bäumen zu beschäftigen, wie z.B. mit Walnüssen für unsere zierlichen Nusskröten. Die Herausforderung dabei ist, den Inhalt der Schalen zu essen, ohne dass diese dabei zerbrechen!


Mit Hilfe unserer Downloadvorlagen entstehen aus Nüssen zierliche Nusskröten.

Wir bieten Ihnen eine Downloadvorlage an, die gleich mehrere Kröten für eine ganze Familie bereit hält. Selbstverständlich können Sie auch eine eigene Figur herstellen.

 

Downloadvorlage „Nusskröte“
  • Drucken Sie zunächst unsere Downloadvorlage „Nusskröten“ direkt auf farbigem Tonpapier aus. Auf diese Weise lassen sich schnell und einfach viele bunte Tiere herstellen.
  • Alternativ können Sie auch die weiße Downloadvorlage mit Colorella duo Fasermalern bemalen.
  • Auf dem Ausdruck oder der bemalten Vorlage können zunächst noch das Gesicht und die Füße mit Fasermalern akzentuiert werden. Bei den Füßen können Sie z.B. mit kleinen Strichen die Krallen der Kröte andeuten.

Die Nusskröten entstehen mit wenigen Handgriffen und können mit Fasermalern akzentuiert werden.

  • Schneiden Sie die Nusskröten vorsichtig mit einer kleinen Schere aus. Mit ihrer gebogenen Spitze sind hierfür u.a. auch Haut- oder Nagelscheren gut geeignet.
  • Die farbige Vorlage wird nun unter eine Nusshälfte geklebt.
  • Zum Schluss werden noch die Füße und der Kopf in Form geknickt, damit die Kröte stehen kann.

Die Vorlage wird ausgeschnitten, bemalt und unter eine Nusshälfte geklebt – fertig ist die zierliche Nusskröte!