Osterhasen mit Pfiff
Osterbasteln

Effektvolle „Eiertiere“, die einen pfiffigen Eindruck hinterlassen und im Handumdrehen auch als Namensschilder benutzt werden können.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Osterhasen mit Pfiff

Einfache Bastelvorschläge zu finden ist manchmal schwierig. Pelikan Lehrerinfo bietet Ihnen für Ostern effektvolle „Eiertiere“, die nicht nur in der Schule einen pfiffigen Eindruck hinterlassen. Die Kinder können darüber hinaus die Papprolle mit ihren Pelikan Buntstiften anmalen oder mit Ihrem Namen versehen. So können die „Eiertiere“ im Handumdrehen auch als Namensschilder genutzt werden.


Einfache, aber effektvolle Osterhasen mit Pfiff, bei Pelikan-Lehrerinfo.

Das wird benötigt:

Papprolle von Küchenpapier, Pelikan Tonpapier Braun, Messer, Schere, Fineliner, Klebstoff.

So einfach geht’s:

Schneiden Sie von einer Papprolle 8cm lange Stücke mit einem Messer ab. Die eine Seite der Rollenstücke wird mit dem Messer in einem Winkel von ca. 20° abgeschnitten. Die Schnittkante sollte etwas rund geschnitten werden, damit das Ei später besser aufliegt. Dann werden die Hasenohren aus dem braunen Tonpapier ausgeschnitten und an die Hasenrückseite geklebt. Dazu können Sie auch unsere Downloadvorlage verwenden. Außerdem werden noch kleine braune Kreise für die Augen und die Nase aus dem Tonpapier ausgeschnitten. Zum Schluss werden die Augen und die Nase auf das Ei aufgeklebt. Es können auch noch Schnurrhaare auf die Nase gemalt werden. Mit einem Namen versehen können die witzigen Hasen auch als Platzkarten dienen!