Lesung mit Gabriel Tallent

Gabriel Tallent las aus seinem Buch „Mein Ein und Alles“ / 27.09.2018

Am 27.09.2018 las der gebürtige Amerikaner Gabriel Tallent aus seinem Debutroman „Mein Ein und Alles“.
Den deutschen Part las die wundervolle Schauspielerin Anna Thalbach, die Moderation für den Abend übernahm Margarete von Schwarzkopf.
 

 

Diese atemberaubende Geschichte über Liebe und Zorn zwischen Vater und Tochter lies alle Zuhörer hoffen, dass es das Mädchen Turtle schafft sich gegen die brutale Liebe ihres Vaters zu wehren.

Gabriel Tallent beschrieb die Zerrissenheit des jungen Mädchens, welches trotz der Brutalität und der Misshandlungen ihren Vater liebt,  denn er ist ihre einzige Bezugsperson. Sobald er seine gefühlvolle Seite zeigt, über das Leben philosophiert und in Erinnerungen an Turtles Kinderzeit schwelgt, klingt er wie ein kluger, liebevoller Vater. Doch als seine einzige Tochter plötzlich Interesse an einem gleichaltrigen Jungen zeigt, setzt sein Verstand aus – und das Drama nimmt seinen Lauf.

Allen Zuhörern schlug das Herz bis zum Hals und man hoffte inständig, dass Turtle durchkommen möge.

Der Schriftsteller Stephen King schrieb über das Buch: „Der Begriff 'Meisterwerk' wird zu häufig benutzt, doch 'Mein Ein und Alles' ist ohne jeden Zweifel eines.“

Es war ein rundum gelungener Abend und wir sind stolz, dass wir die Drei und Ihre Zuhörer in unseren Räumlichkeiten empfangen und ein wenig Pelikan-Luft schnuppern lassen konnten.

 

Zurück zur Übersicht unserer vergangenen Events