The Temple of Artemis

  • The Temple of Artemis

Produktbeschreibung

The Temple of Artemis

Ein Kunstwerk, von Menschenhand erbaut

Der Artemis-Tempel von Ephesus ist der erste Tempel, der aus Marmor gebaut wurde und gilt als der größte und prachtvollste Tempel der antiken Welt. Der neue Pelikan-Füllhalter „The Temple of Artemis“ aus der Edition „The seven wonders of the world“ ist diesem einmaligen und faszinierenden architektonischen Meisterwerk gewidmet und erinnert damit an die beeindruckende technische Leistung einer bedeutenden Epoche.

Der Tempel zu Ehren der Göttin Artemis wurde 440 vor Christus fertig gestellt – rund 120 Jahre hatte die Bauzeit gedauert. Eine der größten Herausforderungen für die damaligen Baumeister war der sumpfige Untergrund, den sie schließlich mit Holzkohle absicherten. Das Fundament aus Felsgestein bildete dann die Basis für den Tempel, der 51 Meter breit und 105 Meter lang war. Decken und Dachstuhl waren aus Zedernholz gefertigt, die Flügeltüren zur Cella, dem Innersten und Heiligsten des Tempels, waren aus Zypressenholz und mit Gold verziert. Von den 127 Säulen trugen 36 übermannshohe Friese, auf denen die Taten griechischer Götter und Helden abgebildet waren.

Wild, unabhängig und von erhabener Stärke und Schönheit – so wird Artemis, die Fruchtbarkeits- sowie Jagd- und Kriegsgöttin, in der griechischen Mythologie dargestellt. Als Tochter des Zeus und Zwillingsschwester des Apoll zählt sie zu den zwölf großen olympischen Gottheiten. Artemis gilt als eine unzähmbare Göttin, die Leben nicht nur gibt, sondern auch nimmt. Ihr zu Ehren, und um sie zu besänftigen, ließ der Lyder-König Krösus den Artemis-Tempel in Ephesos bauen. Im Inneren dieses Heiligtums befand sich das über zwei Meter hohe Standbild der Artemis, aus Weinrebholz gefertigt und mit Silber und Gold verkleidet.

Über diese Edition.

Der Füllhalter der Limited Edition „Temple of Artemis“ ist eine einzigartige Kreation aus Meisterhand. Sie besticht vor allem durch die perfekte Verarbeitung und die differenziert gestalteten Details. In seiner gesamten Optik erinnert der Füllhalter an die atemberaubenden Marmorsäulen des Artemis-Tempels und ist dem glänzenden Säulenrelief nachempfunden. Das in kunstvoller handwerklicher Arbeit gefertigte Füllhaltervorderteil ist aus hochwertigen Materialien gearbeitet und mit Palladium veredelt. Darauf erstrahlt eingraviert die Göttin Artemis, so wie sie einst stolz auf die Tempelbesucher blickte.

Der Füllhalter "The Temple of Artemis" erschien im Jahr 2006 und hat eine limitierte Auflage von 440 Exemplaren.

Weitere Details

Newsletter "Edles Schreiben" abonnieren

Wollen Sie immer gut über die neusten Pelikan-Produkte aus dem Bereich "Edles Schreiben" informiert bleiben?

Kein Problem! Registrieren Sie sich nachfolgend für unseren kostenlosen Newsletter.

Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Newsletter benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.