Ausbildung bei Pelikan
Zerspanungsmechaniker/in

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 Jahre möglich)

Ausbildungsort: Peine/Vöhrum; Braunschweig (Berufsschule)

Ausbildungsform: Die Ausbildung wird dual sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule durchgeführt.

Zerspanungsmechaniker/in

Allgemeine Informationen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 Jahre möglich)

Ausbildungsort: Peine/Vöhrum; Braunschweig (Berufsschule)

Ausbildungsform: Die Ausbildung wird dual sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule durchgeführt.

Aufgaben

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Sie planen den Fertigungsprozess, richten Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen ein. Somit ist das Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen ein essenzieller Bestandteil der Ausbildung. Während eines Fertigungsvorgangs prüfen die Zerspanungsmechaniker/innen immer wieder, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Hierbei achten sie sehr genau darauf, ob die durch die technischen Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt eingehalten werden. Mit Mess- und Prüfgeräten kontrollieren sie die Maßhaltigkeit von Werkstücken bis in den Bereich von wenigen tausendstel Millimetern. Treten Störungen auf, stellen sie deren Ursachen mithilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel fest und sorgen umgehend für Abhilfe. Sie übernehmen außerdem Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfen dabei vor allem mechanische Bauteile. Dabei zählen das Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen zu den Kernaufgaben eine/s Zerspanungsmechaniker/in.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • Interesse an Naturwissenschaften + Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit
  • logisch-mathematisches Denkvermögen
  • technisches Verständnis

Ablauf

Zu Beginn der Ausbildung werden folgende Themen behandelt:

  • Umweltschutz und Arbeitssicherheit
  • Vermittlung von Grundfertigkeiten und Grundkenntnissen in den Bereichen Metall und Werkzeugmaschinen
  • Umgang mit allgemeinen Werkstatteinrichtungen, Arbeitsmitteln, unterschiedlichen Materialien sowie die Planung und Ausführung einfacher handwerklicher und maschineller Arbeiten in der technischen Ausbildungswerkstatt

Im weiteren Verlauf kommen Themen hinzu wie:

  • Planung und Ausführung von komplexen manuellen und maschinellen Arbeiten in den Fachwerkstätten sowie innerbetriebliche Lehrgänge
  • Vermittlung von Kenntnissen + Fertigkeiten in den Bereichen Zerspanung und Drehmaschinentechnik
  • Vermittlung von Kenntnissen + Fertigkeiten im Bereich Frästechnik

Berufsübergreifende Veranstaltungen

  • Einführungsseminar für neue Azubis
  • Projektarbeiten
  • Schulungen

Bewerbungsunterlagen jetzt einreichen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail mit folgenden Unterlagen an die untenstehende Adresse:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • und Ihren letzten zwei Schulzeugnissen
Pelikan PBS-Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG
Robert Kurbalitsch
Pelikanstraße 11
31228 Peine
Deutschland

Telefon: +49 (0) 5171-299-121

E-Mail: robert.kurbalitsch@pelikan.com