Prof. Dr. Hellmuth Karasek: "Man fühlt sich in guter Tradition".

Prof. Dr. Hellmuth Karasek

The written letter from Prof. Dr. Hellmuth Karasek

Biografie.

Seit 1992 war er Professor am theaterwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg.

Karasek begann seine journalistische Laufbahn bei der Stuttgarter Zeitung. Danach war er ein Jahr lang Chefdramaturg am Württembergischen Staatstheater und ab 1968 Theaterkritiker bei der Wochenzeitung Die Zeit. Von 1974 bis 1996 leitete er beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel das Kulturressort.

Nach der Tätigkeit beim Spiegel war er bis 2004 Mitherausgeber der Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel. Karasek arbeitete daraufhin unter anderem für die Zeitungen Die Welt, Welt am Sonntag und Berliner Morgenpost der Axel Springer SE.

Karasek war auch häufig in verschiedenen Fernsehsendungen zu sehen. Über den langen Zeitraum von 1988 bis 2001 war er ständiger Teilnehmer der ZDF-Sendung Das Literarische Quartett.

1992 wurde Karasek Honorarprofessor am theaterwissenschaftlichen Institut der Uni Hamburg.

Am 29. September 2015 verstarb er im Alter von 81 Jahren an Krebs.

 

Der Inhalt des Briefes.

"Eines Tages habe ich die Schreibmaschine wütend in die Ecke geworfen, und das buchstäblich, weil ich immer "druch" statt "durch" tippte und immer "Brat" statt "Bart". Da ich mich mit dem PC nicht anfreunden konnte, bin ich zum Füller zurückgekehrt, und alle meine Bücher seit "Billy Wilder" über "Mein Kino", "Go West", "hand in handy" und "Das Magazin" sowie alle meine Zeitungsartikel seit über 12 Jahren sind mit der Hand geschrieben – gewiß auch ein Privileg. Ich schreibe, wenn immer es geht, mit lila Tinte mit meinem schwarz-grün gestreiften Pelikan – auch diesen Brief – man fühlt sich, wenn einem auch noch etwas einfällt, wohl dabei, in guter Tradition und einem leichten nostalgischen Touch."

 

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.