Weihnachtsbasteln
Weihnachts-Hampelmann
und Gute-Nacht-Wippe

Weihnachtsbasteln: Weihnachts-Hampelmann und Gute-Nacht-Wippe!

Weihnachtsbasteln

Weihnachtsbasteln: Weihnachts-Hampelmann und Gute-Nacht-Wippe!


Weihnachtshampelmann

Der Weihnachtsmann in Aktion: Wenn die Schnur gezogen wird bewegen sich Arme und Beine.

 

Sie brauchen:
Drucker, Pelikan Buntstifte in verschiedenen Farben, Schere, Klebstoff, dünner Faden, eine Perle, 6 Musterbeutelklammern.

Zuerst wird die Malvorlage oder die fertige Vorlage mit dem Weihnachtsmannmotiv ausgedruckt. Um dem Hampelmann seine nötige Festigkeit zu verleihen, gibt es eine einfache Möglichkeit:

Nehmen Sie eine dünne Pappe, kleben Sie auf die eine Seite die Druckvorlage und auf die andere Seite ein Papier derselben Qualität.

 


Jetzt wird die Figur ausgeschnitten. Die angezeichneten Löcher werden mit der spitzen Schere vorgebohrt. Die Einzelteile der Figur können nun zusammengebaut werden. Wenn die Löcher der zusammengehörigen Teile übereinander liegen, steckt man eine Musterbeutelklammer durch die Öffnung und spreizt die Metallstreifen auf der Rückseite der Figur.

Nun wird der Faden an den markierten Stellen auf der Rückseite des Weihnachtsmannes befestigt. Die kleinen schwarzen Punkte auf den Vorlagen werden dafür mit einer Nadel durchstochen. Die Fadenenden werden anschließend an diesen Löchern befestigt und in der dargestellten Art und Weise miteinander verbunden. Zum Schluss befestigt man eine Perle am unteren Ende des Fadens.

Weihnachtsbasteln: Weihnachts-Hampelmann und Gute-Nacht-Wippe!

Druckvorlagen:

Diese verschiedenen Vorlagen stehen für sie zum Download bereit: Der Weihnachtsmann zum Anmalen (geeignet für Pelikan Buntstifte) oder als farbige Vorlage für den sofortigen Einsatz.

Weihnachtsbasteln: Weihnachts-Hampelmann und Gute-Nacht-Wippe!

Die Gute-Nacht-Wippe


Die Sonne verschwindet langsam hinter den Wolken, der Mond geht auf.

Sie brauchen:
Drucker, Pelikan Buntstifte in verschiedenen Farben, Schere, Klebstoff, dünner Faden, zwei Perlen, Strohhalm, lange Nadel, 1 Musterbeutelklammer

So einfach geht's:

  1. Die Gute-Nacht-Wippe wird ausgedruckt und kann danach mit Buntstiften bemalt werden. Alternativ dazu können Sie auch die farbige Vorlage ausdrucken. Nehmen Sie auch hier, wie bei dem Weihnachtsmann, eine dünne Pappe, kleben Sie auf die eine Seite die Druckvorlage und auf die andere Seite ein Papier derselben Qualität.
  2. An den markierten Stellen werden nun mit einer Schere vorsichtig Löcher gebohrt. In die Löcher der Sonne/Mond Vorlage wird jeweils ein Faden zum Ziehen geknotet. Die Wolkenvorlage wird auf die Sonne/Mond gelegt und mit einer Musterbeutelklammer zusammengefügt.

  3. Auf der Rückseite wird ca. 2cm unter der Musterbeutelklammer ein "Bremsklotz" (roter Pfeil) aus Pappe aufgeklebt. Er verhindert, dass sich die Sonne/Mond Vorlage einmal im Kreis dreht.
  4. Um die Gute-Nacht-Wippe später aufzuhängen wird zuerst ein Faden in das äußere Loch der Wolken Vorlage geknotet (1). Der Faden wird anschließend mit einer langen Nadel durch den Strohhalm geführt (2), um diesen in einer Schlaufe herumgelegt (3+4) und durch den Halm zurückgeführt (5). Zum Schluss wird das Fadenende an der rechten Seite der Wolken verknotet (6).

     

     


    Schema der Befestigung.So sollte es zum Schluss aussehen.

     

  5. An die beiden unteren Fäden wird jeweils eine Perle geknotet, mit deren Hilfe die Sonne scheint oder der Mond am Abendhimmel strahlt.

Weihnachtsbasteln: Weihnachts-Hampelmann und Gute-Nacht-Wippe!

Druckvorlagen:

Diese verschiedenen Vorlagen stehen für sie zum Download bereit: Die Gute-Nacht-Wippe zum Anmalen (geeignet für Pelikan Buntstifte) oder als farbige Vorlage für den sofortigen Einsatz.