Osterhase mit integriertem Körbchen
Osterbasteln

Saft-Tüten haben meist ein kurzes Leben, einen Vorteil haben sie aber: Die Verpackungen sind wasserdicht, sodass sie sich zur Anzucht von Ostergras eignen oder als Blumentopf benutzt werden können. Mit Alleskleber und unseren Downloadvorlagen verwandeln Sie diese Kartons in ein raffiniertes Ostereier-Versteck oder in eine hübsche Dekoration.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Osterhase mit integriertem Körbchen

Saft-Tüten haben meist ein kurzes Leben, einen Vorteil haben sie aber: Die Verpackungen sind wasserdicht, sodass sie sich zur Anzucht von Ostergras eignen oder als Blumentopf benutzt werden können. Mit Alleskleber und unseren Downloadvorlagen verwandeln Sie diese Kartons in ein raffiniertes Ostereier-Versteck oder in eine hübsche Dekoration.

Das wird benötigt:

  • Tetra-Pack® 1 oder 1,5 Liter,
  • Schere,
  • Lineal,
  • schwarzer Wonderliner,
  • brauner Buntstift,
  • braue und rote PLAKA Farbe,
  • Deckweiß oder weiße PLAKA Farbe,
  • Pinsel (sehr dünn und normal),
  • braunen, silbernen und schwarzen Fotokarton (stabiler als Tonpapier),
  • etwas Blumenerde,
  • Samen von Ostergras oder Blühpflanze im 7cm-Topf,
  • Kohlepapier und
  • einen Pelifix Stick.

 

 


Die Einzelteile des Hasen stehen als Downloadvorlage zur Verfügung. Der Pelifix Stick Klebestift hilft beim Kleben.

So einfach geht es:


Der Tetra-Pack® wird aufgeschnitten.

Klappen Sie die Ecken des Tetra-Packs® auf und falten Sie ihn am oberen Ende flach. Schneiden Sie nun an der Knickfalte entlang den oberen Teil ab.


Das Körbchen des Hasen wird vorne und an der Seite angezeichnet.

Zeichnen Sie in Höhe von 7cm vorne und an den Seiten das Körbchen des Hasen an. Passen Sie dabei auf, dass die Nahtstelle des Kartons nach vorne zeigt. So fällt sie später nicht auf.


Seitenwände und Vorderseite werden entfernt.

Schneiden Sie die beiden Seitenwände, sowie die Vorderseite in Höhe des angezeichneten Körbchens ab, sodass nur die Rückwand stehen bleibt.


Die Downloadvorlage wird übertragen und der Kopf des Hasen ausgeschnitten.

Legen Sie die Downloadvorlage des Hasenkopfes ca. 2 cm über dem Körbchen auf die Rückwand des Tetra-Packs® und übertragen Sie den Umriss. Das Gesicht wird erst später benötigt. Schneiden Sie nun den Hasenkopf aus. Denken Sie daran, für die beiden Ohren Klebelaschen am Kopf stehen zu lassen, sodass die Ohren später mehr Stabilität haben.


Der Karton wird mit brauner und roter Farbe angemalt.

Bemalen Sie die komplette Rückwand des Kartons von vorne und hinten mit brauner PLAKA Farbe. Das Körbchen wird von vorne und den Seiten mit roter PLAKA Farbe bemalt. Achten Sie darauf, dass Sie ca. 1cm auch die Innenseite des Körbchens bemalen, sodass die Erde später den silbernen Karton verdeckt und ein kleiner Gießrand entsteht.


Übertragen der Downloadvorlage und Ausschnitt der Einzelteile

Übertragen Sie die Downloadvorlage für Ohren, Arme und Füße auf den Fotokarton und schneiden Sie diese aus.


Je dünner die Streifen, desto filigraner wirken die Barthaare.

Schneiden Sie aus einem Stück schwarzem Fotokarton ca. 5cm lange, sehr dünne Streifen, als Barthaare ab.


Das Gesicht wird auf den Karton übertragen und mit einem schwarzen Wonderliner nachgezeichnet.

Legen Sie ein Stück Kohlepapier zwischen den bemalten Karton und die Downloadvorlage des Kopfes in Höhe von 2cm über dem Körbchen. Zeichnen Sie nun die Gesichtslinien mit einem Bleistift nach, dadurch wird es auf den Karton übertragen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu doll aufdrücken. Malen Sie dann die dünnen Linien mit einem schwarzen Wonderliner nach.


Mit weißer Farbe werden die Augen, Zähne, Ohren, Arme und Füße gestaltet.

Malen Sie nun die Augen und die Zähne des Hasen mit einem dünnen Pinsel und weißer PLAKA Farbe oder Deckweiß aus. Die Ohren, Arme und Füße werden ebenfalls weiß akzentuiert. Damit die weiße Farbe keinen zu harten Kontrast ergibt, kann man nach dem Trocknen mit einem braunen Buntstift feine Linien einziehen.


Die Arme werden unterhalb des Kopfes angesetzt und zusätzlich vorne am Körbchen befestigt.

Kleben Sie jetzt die Vorderläufe, Ohren und Füße mit dem Pelifix Stick am Hasen fest. Die Arme werden ca. 2cm unterhalb des Kopfes auf der Rückseite festgeklebt, sowie zusätzlich auf der Vorderseite des Körbchens. Der Pelifix Stick gewährleistet, dass die Arme fest auf dem bemalten Karton haften.


Mit dem Pelifix Stick werden die Schleife und die Barthaare fest angeklebt.

Zum Schluss wird die Schleife vorne am Körbchen und die Barthaare um die Nase herum angeklebt. Jetzt ist der Osterhase mit integriertem Körbchen fertig.

Zur Anzucht von Ostergras befüllen Sie das Körbchen bis ca. 1cm unter der Oberkante mit Blumenerde und drücken diese leicht an. Streuen Sie jetzt die Samen auf die Erde und gießen Sie sie vorsichtig an.

      

Nach 2-3 Wochen sprießt das Ostergras und dient kleinen Oster-Eiern als Versteck! Wer nicht warten will, kann auch eine Frühlingsblume ins Körbchen setzen.