Muttertag: Puzzle

Das Muttertags-Puzzle - persönlicher kann ein Geschenk kaum sein. Die Puzzle-Teile können individuell gestaltet und bei Bedarf auch unbegrenzt erweitert werden. So ist genug Platz für all die schönen Dinge, die sich eine Mutter wünscht, wie z. B. Babybilder, kleine Zeichnungen oder selbst gebastelte Objekte.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Muttertag: Puzzle

Das Muttertags-Puzzle - persönlicher kann ein Geschenk kaum sein. Die Puzzle-Teile können individuell gestaltet und bei Bedarf auch unbegrenzt erweitert werden. So ist genug Platz für all die schönen Dinge, die sich eine Mutter wünscht, wie z. B. Babybilder, kleine Zeichnungen oder selbst gebastelte Objekte.
Mit unserer Downloadvorlage können Sie sofort loslegen: Einfach ausdrucken, ausschneiden und gestalten - fertig!

Und so geht's:

 

  1. Drucken Sie die Downloadvorlage zunächst aus. Übertragen Sie die Schablone auf Karton, wie z. B. die Rückseite eines Zeichenblocks. Tipp: Nutzen Sie Durchschreibe-Papier, z.B. Pelikan Handyfilm 205.

 

  • Schneiden Sie die einzelnen Puzzleteile aus. Achten Sie beim Ausschneiden darauf, dass die Teile gut ineinander greifen. Korrigieren Sie ggfls. die Schnittflächen. Alternativ können die Puzzleteile auch aus Sperrholz ausgesägt werden.

    Aus einem Zeichenblockkarton werden die Puzzleteile ausgeschnitten.

 

 

  1. Malen Sie die ausgeschnittenen Puzzleteile mit PLAKA-Lack Signalrot und PLAKA Gelb an. Durch die Verwendung von glänzendem PLAKA-Lack und matter PLAKA Farbe entsteht ein schöner matt-glänzender Kontrast. Vergessen Sie die Kanten nicht. Lassen Sie alles gut durchtrocknen.

    Mit PLAKA werden die Puzzleteile bemalt.

  • Mit den Wonderlinern Silber oder Gold verzieren Sie nun die Vorderseiten der Puzzleteile ohne Öffnungen. Schreiben Sie z. B. „Alles Liebe zum Muttertag“.

    Die Vorderseiten werden mit Wonderlinern beschriftet.

  • Suchen Sie nun passende Fotos, selbstgemalte Bilder oder andere kleine Basteleien heraus, die hinter die Puzzleteile mit dem Loch in der Mitte geklebt werden können. Lassen Sie bei allen Bildern einen Kleberand stehen.

    Die Fotos werden so zurechtgeschnitten, dass ein Kleberand stehen bleibt.

  • Hinterkleben Sie die Öffnungen der Puzzleteile mit den zuvor ausgeschnittenen Fotos mittels Klebefilm. Stecken Sie anschließend die Puzzlestücke ineinander und verbinden Sie diese auf der Rückseite ebenfalls mit Klebefilm. Auf diese Art können Sie beliebig viele Teile verbinden.

    Die Öffnungen der Puzzleteile werden hinterklebt. Zwei Teile können mit Prittfilm auf der Rückseite verbunden werden.

    Die fertigen Teile können zwei- und mehrfach miteinander kombiniert werden. Hängen Sie dieses persönliche Geschenk an einer besonderen Stelle auf.