Lehrermaterial & Themenübersicht
Lebe deinen Traum
Lehrermaterial & Themenübersicht

Umfangreiche Sammlung von Material und Konzepten für den Unterricht. Schwerpunkt Berufsbildung und Kompetenzerwerb.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Lehrermaterial & Themenübersicht

Das Begleitmaterial für Lehrerinnen und Lehrer enthält detaillierte Projekt-Informationen zum Einsatz im Unterricht: Ziel und Konzept des Projektes, tabellarischen Projektüberblick, Aussagen zu Bildungsstandards und Kompetenzerwerb sowie zur Zeiteinteilung und Methodik.

 

Themenübersicht

A: Zeitreise Mensch

ThemaInhalteIntentionen als Basis zur UmsetzungZeitbedarf / Dauer
Vor 10.000 Jahren:
  • Jäger und Sammler
  • Jungsteinzeit
Zeitreise
  • Das steinzeitliche Dorf
  • Erste "Berufe" entstehen
  • Neolithikum
Bedürfnisse der Zeit
  • Wer wurde warum gebraucht?
  • Rollenverteilung, Traumberufe!?

Ausgabe 1

zweiteilig, jeweils einstündig

Vor 5.000 Jahren:
  • Metall, das Material der Zukunft
Zeitreise
  • Dörfer und Städte
  • Viele Berufe
Bedürfnisse der Zeit
  • Wer arbeitet wo?
  • Enge Besiedlung, Traumberufe!?

Ausgabe 2, zweistündig

Vor 240 Jahren:
  • Dampfmaschinen übernehmen die Arbeit
Zeitreise
  • "Werkshallen", zentralisierte Arbeitswelt, industrielle Produktion
Bedürfnisse der Zeit
  • Herausforderung Maschine:
    Erfinder und Nutzer, Veränderung der Arbeitswelt

 Ausgabe 4, zweistündig

(März 2013)

Bedürfnisse der Zeit:
  • Berufe überall, Verlagerung von Arbeit
Erfahrungswelt nutzen
  • Arbeitsplätze, dezentralisierte Arbeitswelt
Reflexion 
 

B: Meine Interessen

ThemaInhalteIntentionen als Basis zur UmsetzungZeitbedarf / Dauer
Aufgaben in der SchuleLernen lohnt sich
  • Mein Traumberuf
Meine Interessen und Stärken
  • Erkunden eines Traum-Berufs: Vor Ort, im Internet...Präsentation meines Berufswunsches
 
Aufgaben in einem BetriebEinkauf > Produktion > Verkauf
  • Kleinbetriebe
  • Massenproduktion

Taschengeld-Tagebuch

Anforderungen an die Menschen
  • Arbeitszeitmodelle, Rollenverteilung
  • Auswirkung auf die Familie

Erlernen des Umgangs mit Geld

Ausgabe 3, zweistündig

 

Ausgabe 3, dreiteilig

einstündig+Hausaufgabe

+Auswertung einstündig

Die Welt von morgenZeitreise
  • Anforderungen an den Menschen
  • Vom Traum zum Beruf
Bedürfnisse der Zeit
  • Was wird gebraucht?
  • Welche Schwächen möchte ich trainieren, welche Stärken entw.?

Ausgabe 4, dreistündig 

+Hausaufgabe

(März 2013) 

Zukunftsgedanken:
  • Wie ich meinen Traumberuf finde und was ich dafür tun kann
Steckbrief über einen Beruf erstellenProjektion

Ausgabe 1

zweistündig

 

C: Mit Maschinen arbeiten

ThemaInhalteIntentionen als Basis zur UmsetzungZeitbedarf / Dauer
Folgen betrieblicher UmorganisationFormen der ArbeitslosigkeitSaisonale, konjunkturelle, technologische und strukturelle Arbeitslosigkeit

Ausgabe 3, einstündig

Betriebliche OrganisationBetriebsratBerücksichtigung unterschiedlicher Bedürfnisse und Interessen:
  • Arbeitgeber < > Arbeitnehmer
 
Betriebsbesichtigung [Exkurs]Mit der Klasse eine lokale Betriebsbesichtigung durchführenBetriebliche Möglichkeiten erkunden: Infos sammeln über Arbeitsplätze, mögliche Qualifizierung, Anforderungen u.ä.

Ausgabe 4, vierstündig

+Betriebsbesichtigung

(März 2013)

Betriebliche AnforderungenArbeitsbedingungen
Chancen und Möglichkeiten im Beruf Rollenverteilung (Frauen/Männer)
Präsentation der Ergebnisse

Ausgabe 2, dreiteilig,

1x zweistündig,

2x einstünd.+Hausaufg.

Wie könnte mein Traumberuf, meine Zukunft aussehen?Verschiedene Berufe und deren Anforderungen miteinander vergleichenReflexion

Ausgabe 3, zweistündig

+Auswertung einstündig

 

D: Du und Ich

ThemaInhalteIntentionen als Basis zur UmsetzungZeitbedarf / Dauer
Lebensumfeld erkundenMenschen nach ihren Berufen befragen. Die Ergebnisse sollen ausgewertet und präsentiert werden.Unterschiede kennenlernen, unterschiedliche Ansprüche und Vorraussetzungen unterscheiden

Ausgabe 1

dreistündig

Lebensumfeld präsentierenInhalt der Befragung aufbereiten (z.B. Diagramm) und vorstellenPräsentation der Ergebnisse

Ausgabe 2

pro Frage einstündig.

Präsentation einstündig

Produkte erkundenVerschiedene Produkte nach Herkunftsländern untersuchen, Produktionsbedingungen kennenlernenAnforderungen an Arbeiter und Arbeitsbedingungen in anderen Ländern untersuchen und mit unseren vergleichen 
Abhängigkeit von Lebensumfeld und Traumberuf erkennenBerufe anderer Menschen kennenlernen und Lebens- und Arbeitsbedingungen mit unseren vergleichenReflexion