Die Kunst, einen Maki-e Füllhalter zu erschaffen - ein Film

Der Kurzfilm zeigt die Entstehung eines Pelikan Maki-e Füllhalters.

Maki-e bezeichnet ein traditionsreiches japanisches Kunsthandwerk, mit dem feine Streubilder auf unterschiedlichsten Gegenständen gestaltet werden. Unter Verwendung von speziell zubereitetem Urushi-Lack, der aus dem Saft des asiatischen Lackbaums gewonnen wird, und verschiedenen Edelmetallpulvern werden in einem sehr zeitaufwändigen Prozess filigrane Motive geschaffen. Die Beherrschung des Maki-e Kunsthandwerks und seiner zahlreichen Techniken setzt eine langjährige intensive Ausbildung voraus. Unser Film beobachtet den populären japanischen Maki-e Meister Mushu Yamazaki bei seiner faszinierenden Arbeit und dokumentiert in beeindruckenden Bildern die Herstellung eines kostbaren Pelikan Maki-e Füllhalters.

Alle Pelikan Maki-e Füllhalter sind handgearbeitete, einzigartige Kunstwerke, die für die Ewigkeit geschaffen sind. Die Materialeigenschafften der aufgebrachten Lackarbeiten sind einzigartig. Trotz seiner festen Konsistenz behält der ausgehärtete Lack noch immer viel Elastizität, was ihn dauerhaft vor der Bildung von Rissen schützt. So bewahrt ein Pelikan Maki-e Füllhalter auch nach vielen Jahren noch die Fülle seiner Details.