Oster-Eier-Enten
Osterbasteln

An Ostern gibt es oft die leckersten Gerichte. Ist der Ostertisch dafür schön gedeckt, schmeckt es gleich noch besser. Unsere Oster-Eier-Enten runden die Tisch-Dekoration ab und sorgen schon beim Basteln für gute Laune.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Oster-Eier-Enten


An Ostern gibt es oft die leckersten Gerichte. Ist der Ostertisch dafür schön gedeckt, schmeckt es gleich noch besser. Unsere Oster-Eier-Enten runden die Tisch-Dekoration ab und sorgen schon beim Basteln für gute Laune.

 

Das wird gebraucht:
Pelikan Deckfarbkasten (alternativ Pelikan PLAKA), Pinsel (Haarpinsel und Borstenpinsel Gr. 6), Hartwatte- oder Styropor®-Kugeln (Ø ca. 30 mm), Pelikan Fineliner (Blau oder Grün), Messer, Schere und Pelifix Alleskleber oder Bastelkleber, ausgepustete Eier, Downloadvorlage (eine Seite reicht für drei Enten) und farbiges Tonpapier (Orange).

So einfach geht es:

  1. In unserem Beispiel sind die Eier unbemalt. Sie können diese aber natürlich vor dem Bekleben auch mit Deck- oder PLAKA Farben nach Ihren Vorstellungen bemalen. Lassen Sie alles gut trocknen, damit der Klebstoff besser haftet. Die Ei-Spitze wird später übrigens zum Entenschwanz
  2. Drucken Sie die Downloadvorlage auf das Tonpapier und schneiden Sie alle Teile aus.
  3. Schneiden Sie die Hartwatte- oder Styropor®-Kugeln mit dem Messer bis zur Mitte ein. Falten Sie den Entenschnabel und klemmen Sie ihn mithilfe des Messerrückens in den entstandenen Schlitz. Malen Sie mit dem Fineliner zwei Augen auf den Entenkopf.
  4. Kleben Sie den Kopf auf dem unteren Drittel der breiten Ei-Seite fest.
  5. Schneiden Sie den Schwanz an der Markierung ein, damit er sich leichter anschmiegt. Betupfen Sie den Klebepunkt mit Klebstoff und befestigen Sie den Schwanz so, dass er etwas über die Ei-Spitze hinausragt.
  6. Die Flügel werden ebenfalls punktförmig mit Klebstoff bestrichen. Achten Sie beim Aufkleben auf den Entenrücken darauf, dass sie etwas den Schwanz bedecken.
  7. Zum Schluss bestreichen Sie den Klebepunkt der Füße mit Klebstoff. Halten Sie die Ente in Balance und kleben Sie diese mittig darunter.
  8. Wenn der Klebstoff getrocknet ist, sollte die Ente auf ihren Füßen stehen können. Falls sie sich neigt, verstärken Sie die Füße mit einem weiteren Stück Tonpapier.