Bewegte Tiere
Bunter Papagei

Wecken Sie das Interesse der Schüler mit Bastelvorlagen, die sich effektvoll bewegen lassen!

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Bewegte Tiere mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten: Bunter Papagei

Eine effektvolle Bastelidee, die das Interesse der Schüler weckt! Die Bastelvorlage für den Papagei ist eine kreative Idee, um Schülerinnen und Schüler einen spielerischen Einstieg in die Mechanik zu ermöglichen. Darüber hinaus kann ihre Feinmotorik gestärkt werden. Werden die Tiere mehrfach nebeneinander geklebt, lassen sich sogar einfache Bewegungsstudien durchführen.

Der bunte Papagei kann sogar auf einer Stange sitzen. Dafür wird er einfach auf einen Korken gesetzt und der Haltedraht an einen luftigen Ort gehängt. Jetzt muss man nur aufpassen, dass der Vogel nicht davonfliegt!


Der bunte Papagei kann nun, dank der überarbeiteten Flügel des vorherigen Modells, auf eine Stange gesetzt werden und mit seinen Flügeln "schlagen".

 

Sie brauchen:

Deckfarbkasten K12, Borsten- und Haarpinsel Gr. 10, Fasermaler Pelikan Colorella duo, Zeichenblock, Downloadvorlagen "Bewegte Tiere", Schere, Bleistift und Musterbeutelklammern. Für den Papagei: Korken, Blumendraht und Alleskleber.

Und so wird es gemacht:

  1. Drucken Sie die Downloadvorlage "Bunter Papagei" aus. Achtung: Kopf, Rumpf und Flügel werden 2x benötigt und sind daher spiegelbildlich vorhanden!
  2. Schneiden Sie alle benötigten Teile entlang der Linien sorgfältig aus.
  3. Bemalen Sie alle Teile des Papageis mit Deckfarben. Diese bringen den Vogel besonders zum Leuchten und verleihen ihm ein unverwechselbares Aussehen.
  4. Kleben Sie den Papagei (Rumpf + Kopf) zusammen und schieben Sie dabei die Flügel an der markierten Stelle zwischen die Rümpfe. Tipp: Der Kopf kann später auch mit einer Musterbeutelklammer befestigt werden (markierte Stelle). So kann er später noch verstellt werden.
  5. Biegen Sie den Blumendraht in eine U-Form. Achten Sie darauf, dass die Enden nach innen zeigen. Stecken Sie die Drahtenden von beiden Seiten in den Korken.
  6. Schneiden Sie mit dem Messer einen ca. 0,5cm tiefen Schnitt in den Korken.
  7. Kleben Sie den Papagei mit seinen Füßen in dem entstandenen Schnitt fest.
  8. Hängen Sie den Papagei an einer schönen Stelle auf und genießen Sie seinen Anblick!