Bastelwippe von Pelikan
Segelboot und Vögel

Die Motivwippen fördern die Motorik sowohl bei der Herstellung als auch beim Spiel und zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus. Die fertigen Downloadvorlagen ermöglichen eine kreative Bastelarbeit für jüngere Kinder.

Downloads.
Weiterführendes Material zu diesem Artikel.

Motiv-Wippen: Segelboot und Vögel

Die Motivwippen fördern die Motorik sowohl bei der Herstellung als auch beim Spiel und zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus. Die fertigen Downloadvorlagen ermöglichen eine Bastelarbeit für jüngere Kinder. Für den Einsatz bei älteren Schülern kann mit selbstentwickelten Motiven experimentiert werden. Dabei wird eines schnell klar: Dass die Balance am Ende stimmt, ist nicht immer so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht! Übrigens: In unserem nächsten Newsletter präsentieren wir Ihnen zwei weitere Motive.

So einfach geht es:

1. Laden Sie die Downloadvorlagen herunter und drucken Sie diese aus - eventuell gleich auf Tonpapier. Für das Segelboot benötigen Sie die Wippe mit einem Durchmesser von 13 cm, für die Vogelwippe die doppelwandige Wippe, ebenfalls mit einem Durchmesser von 13 cm.

2. Falls der Ausdruck auf Tonpapier nicht möglich ist, übertragen Sie die Vorlage darauf und schneiden sie diese dann aus. Bei der doppelwandigen Vogelwippe wird auch der Innenkreis herausgeschnitten.

3. Falten Sie die Wippe mittig an der gestrichelten Linie und bemalen sie die Bootswippe mit Meereswellen.

Motivwippe Segelboot

  1. Schneiden Sie beide Bootsvorlagen aus und kleben Sie diese, bis auf die grauen Klebelaschen, gegeneinander zusammen.
  2. Nach dem Trocknen falten Sie die Klebelaschen des Bootes auseinander, bestreichen die Innenseiten mit Klebstoff und kleben es mittig auf die Kante der blauen Bootswippe (siehe Schemazeichnungen).

    Die Klebelaschen werden auseinander gedrückt und innen mit Klebstoff bestrichen. Dann wird das Boot mittig aufgeklebt.


Die Vogelfüße mit eingezeichneten Klebefeldern.

Motivwippe Vögel

  1. Schneiden Sie beide Füße der Vogelvorlagen aus und kleben Sie diese, außer an den unteren Klebelaschen, zusammen.
  2. Verfahren Sie wie bei Punkt 2 in der Anleitung zur Motivwippe Segelboot und kleben Sie die Füße mittig auf die jeweilige Außenkante der Vogelwippe.
  3. Kleben Sie jetzt jeweils eine Vogelhälfte von links und dann von rechts gegen die Füße. Orientieren Sie sich dabei an den eingezeichneten Klebefeldern.

 

4. Malen Sie das Boot und die Vögel mit Pelikan Buntstiften von beiden Seiten an.

5. Akzentuieren Sie Ihre Bastelwippen mit dem Fineliner: Geben Sie dem Boot einen Namen, schreiben Sie das Datum auf das Segel und malen Sie den Vögeln einen Schnabel.

6. Nun sind die Bastelwippen für ihren ersten Einsatz bereit. Biegen Sie die Wippen etwas auseinander, stellen Sie diese auf eine feste Unterlage und tippen Sie eine Seite der Wippe so an, dass sie zu schaukeln beginnt.

Eigene Motive

7. Wer möchte, kann sich für seine Wippe auch eigene Motive ausdenken. Wichtig ist dabei immer, dass die eigenen Entwürfe so ausbalanciert sind, dass die Wippe mittig stoppt. Die Bastelidee scheint zunächst sehr simpel zu sein. Werden aber eigene Vorlagen entwickelt, stellt sich das Ausbalancieren dann doch als schwieriger heraus als gedacht.

Tipp 1: Für die eigenen Entwürfe können unsere Wippen als Unterbau verwendet werden!

Tipp 2: Testen Sie die Balance Ihrer Motive vor dem Festkleben, indem Sie Ihren Entwurf ohne festzukleben auf unseren Unterbau setzen. Sie können Ihr Motiv dann auch noch hin- und herschieben, um die Balance zu erhöhen. Markieren Sie die Stellung des Motivs mit einem Bleistift und kleben Sie Ihren Entwurf dann erst fest.

Downloadvorlagen im Überblick