Pettersson & Findus
Special

Im Mittelpunkt steht das Buch "Ein Feuerwerk für den Fuchs" von Sven Nordqvist.

Pettersson Spielfiguren

Pettersson, Findus & Co. Special

Ein Feuerwerk für den Fuchs
Pettersson Spielfiguren: Drucken, Ausschneiden, Bemalen, Fertig!

In dieser Ausgabe von LehrerInfo berichten wir über einen Besuch im Wilhelm-Busch-Museum Hannover wo Pelikan Kinder bei ihrer Arbeit beobachtet hat.

Im Mittelpunkt steht das Buch "Ein Feuerwerk für den Fuchs" von Sven Nordqvist. Mit den selbstgebauten Spielfiguren Pettersson, Findus, Gespenst, Ente und Gustavsson werden einzelne Geschichten des Buches nachgespielt. Die Figuren können hier herunter geladen, ausgedruckt und bemalt werden. Zum Bemalen sind Pelikan Wachsmalstifte wegen ihrer intensiven Farbgebung sehr gut geeignet.

 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Der Zusammenbau der Figuren wird auf der nächsten Seite beschrieben.

Der Zusammenbau:

  1. Ein Motiv oder den kompletten Motivbogen aussuchen.
  2. Download starten und Datei(en) auf der Festplatte speichern.
  3. Motive auf dem eigenen Drucker ausdrucken.
  4. Die Motive können nun mit Pelikan Wachsmalstiften angemalt werden. Da die Figuren später zusammengeklebt werden, sollten beide Seiten ähnlich aussehen.
  5. Nun werden die Rumpfteile ausgeschnitten.
  6. Die unbemalten Rückseiten werden mit dem Pelifix Stick dünn eingestrichen. Auf einer Seite wird das Holzstäbchen befestigt, nach einer kurzen Wartezeit werden die passenden Figurenhälften zusammengefügt.
  7. Jetzt kann der Spielspaß beginnen!

Das Gespenst lässt sich sehr leicht auch von kleineren Kindern ausschneiden. Ein Kind bemalt die Figur "Gespenst" mit Pelikan Wachsmalstiften im Wilhelm-Busch-Museum Hannover. Nach dem Ausschneiden sind die Figuren spielfertig.
 

Stolz werden die Spielfiguren von "Ein Feuerwerk für den Fuchs" im Museum präsentiert. Mit Hilfe des Holzstäbchens können die Figuren sogar gedreht werden. Da macht das Spielen gleich doppelt soviel Spaß!