Angst vor der Schule nehmen
Angst vor der Schule nehmen

Tipps zum Umgang mit Schulangst. Diese Angst kann vielfältige Ursachen haben und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Angst vor der Schule nehmen

Schulangst kann vielfältige Ursachen haben: Leistungsdruck, Angst vor Mitschülern oder eine ungewohnte neue Umgebung. Wenn Sie bei Ihrem Kind Verhaltensauffälligkeiten bemerken, sollten Sie versuchen der Ursache auf den Grund zu gehen. Oft können Kinder ihre Ängste noch nicht genau ausdrücken oder sie können oder wollen keine genaue Ursache benennen. Deshalb ist eine permanente Unterstützung von Seiten der Eltern sinnvoll, ohne dabei Zwang oder Druck auszuüben. Ansonsten kann dies zu einer Abwehrhaltung gegenüber der Schule führen. Helfen Sie Ihrem Kind dabei Probleme anzusprechen und ihm verständlich zu machen, dass seine Ängste bei Ihnen sicher sind.

Um dem Kind die Angst zu nehmen, kann darüber hinaus ein Gespräch mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin hilfreich sein. Keinesfalls sollte dem Kind gegenüber der Lehrer als Drohmittel für die Erziehung gebraucht werden.